Autorenlesung 2013

Am 26. April 2013 freuten sich die Schülerinnen und Schüler über den Besuch des Autors Simak Büchel, der zum wiederholten Mal (siehe auch: Autorenlesung 2011) nach Mehren kam. Besonders die dritten und vierten Klassen konnten gespannt sein, was sie wohl erwartet. Für diesen Besuch hatte Herr Büchel sein Buch „Himili fürchtet die Finsternis" im Gepäck.

Bevor es damit losgehen konnte, erzählte er den Kindern viel aus seinem privaten Leben.

Mit vielen Bildern und lustigen Geschichten schilderte er anschließend, wie die Hauptfigur, die Hyäne Himili, auf einer Reise nach Afrika geboren wurde. Durch seine schauspielerisch gekonnt untermalten Erzählungen zog er die Schüler in seinen Bann. Danach las er einige Passagen aus seinem Buch vor und faszinierte seine Zuhörer mit Geschichten über Riesenkäfer sowie Onkel und Tanten mit seltsamen Namen. Dabei hauchte er mit seiner wandelbaren Stimme den Figuren des Buches Leben ein, was die Kinder herzlich lachen ließ. Geschickt wechselte Herr Büchel zwischen Vorlese- und Erzählpassagen und bezog während der gesamten Lesung die Schüler aktiv in die Erzählungen ein.

Leider verflog die Zeit viel zu schnell. Zum Abschluss beantwortete der Autor geduldig und ausführlich alle Fragen der Kinder und schrieb fleißig Autogramme.

(Anja Wittkowski)