Letzter Schultag vor den Ferien – für die Ganztagskinder einmal anders gestaltet

 

Am letzten Nachmittag vor den Weihnachtsferien waren einige Kinder auf Wunsch der Eltern vom Ganztagsbereich beurlaubt. Um den restlichen Kindern diesen Nachmittag und ihnen das „Ich muss in der Schule bleiben“ zu verschönern, wurde vom „Normalbetrieb“ Abstand genommen. Es wurden mehrere Projektangebote gemacht, zwischen denen die Kinder frei entscheiden und auch hin und her pendeln konnten. So gab es Spiele am PC und am Smartboard im Computerraum mit Tom Haeuser, weihnachtliches Basteln und Gesellschaftsspiele mit Ute Krämer und freies Spielen in der Spiel- und Ruhezeit mit Beatrix Fochs. Zudem hatten die Kinder die Möglichkeit sich an diesem Nachmittag zum Kinderschminken bei Frau Fochs anzumelden, wovon auch einige Gebrauch machten.

(Beatrix Fochs)