Gemeinsamer Wandertag rund um das Weinfelder Maar

am Samstag, den 21.05.2016

Die Grundschule Mehren veranstaltete am 21.05.2016 einen etwas außergewöhnlichen Wandertag. Nicht nur der Wochentag, ein Samstag, war für die Schulveranstaltung ungewöhnlich, sondern auch die Gestaltung des Wandertages. So hatte eine Steuerungsgruppe im Vorfeld neun Lern- und Erlebnisangebote zur Natur und Umwelt vorbereitet. Engagierte Eltern betreuten diese Stationen, die, in gebührendem Abstand, rund um das Weinfelder Maar positioniert waren. Jede Klasse erhielt am Morgen einen individuellen "Laufplan" und zog mit ihrem Lehrer bzw. ihrer Lehrerin los. Wandern, Lernen und Natur erleben wechselten einander ab und garantierten für einen kurzweiligen Unterrichtstag. Am Mittag sorgte der Förderverein mit Würstchen und Getränken für das leibliche Wohl der Schüler und Eltern.

(Monika Theisen)

Station A: Imkerei

Station B: Erneuerbare Energien

Station C: Naturbild legen (Siehe auch unten!)

Station D: Memory

Station E: Erdzeitalter

Station F: Tiergeräusche zuordnen

Station G: Kooperatives Spiel

Station H: Naturdetektive (Geräuschememory)

Station I : Erlebnmispädagogisches Spiel  
Station C: Naturbild legen ,

Das Ergebnis...

 

...schmeckt auch den Ziegen.