Tage des Lesens – Vorlesestunde an der GTGS Mehren

Am Donnerstag, den 24.11.11, fand im Rahmen der „Tage des Lesens in Rheinland-Pfalz“ auch an der Ganztagsgrundschule Mehren – wie schon im letzten Jahr – eine Vorlesestunde statt.

Gaby Schmidt, Leiterin der Schülerbücherei, Tamara Weber und Niklas Wißkirchen (FSJ) sowie die Lehrer und Lehrerinnen der GTGS Mehren lasen dreimal 20 Minuten jeweils einer Kindergruppe aus einem Buch vor. Nach 20 Minuten wechselten die Kinder zu ihrem nächsten Favoriten, den sie sich im Vorfeld ausgesucht hatten. Bekannte oder unbekannte Autoren, Klassiker oder moderne Geschichten wurden so den Kindern nahe gebracht. Dabei hatten die SchülerInnen sehr viel Spaß an den ihnen dargebotenen Texten, Bildern oder der unterstützenden Musik. Aber auch die Vorleser und Vorleserinnen hatten ihre Freude an dieser Art von Unterricht.

Ein besonderes Dankeschön gebührt Hildegard Koch und Gudrun Krenciszek, die diesen Tag vorbereitet haben sowie allen Vorlesern und Vorleserinnen. Nicht zuletzt sei auch den Kindern herzlich gedankt, den äußerst interessierten und disziplinierten Zuhörer/innen.

 Aus folgenden Büchern konnten sich die Kinder drei Titel aussuchen:

 

C. Funke:           

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel (Melanie Huschens)
A. Lindgren: Na klar, Lotta kann Rad fahren (Beatrix Fochs)
O. Preußler: Das kleine Gespenst (Niklas Wißkirchen)
C. Funke: Zwei kleine wilde Hexen (Tamara Weber)
U. Nilsson:  Die besten Beerdigungen der Welt (Melanie Thiel)
A. Vaugelade: Steinsuppe (Monika Theisen)
E. Dietl.:  Die Olchis feiern Weihnachten (Stefan Stratmann)

K. Boie:              

Seeräubermoses (Maike Stölben)
A. Lindgren: Pippi Langstrumpf (Anke Simon)
A. Lindgren: Michel aus Lönneberga (Gaby Schmidt)
P. Maar: Der Buchstabenfresser (Susanne Rhodius)
E. Packard: Die Insel der 1000 Gefahren (Vanessa Meurer)
A. Lindgren: Immer lustig in Bullerbü (Anne-Kathrin Meeth)
T. Parvela:  Ella in der Schule (Gudrun Krenciszek)
P. Maar: Neue Punkte für das Sams (Hildegard Koch)
G. Mebs: Oma schreit der Frieder (Christiane Kiefer-Franzen)