Lebenslauf 2016

Laufen für einen guten Zweck – Grundschüler spenden für kranke Kinder

 

Die Lebensläufe haben an der Grundschule Mehren eine langjährige Tradition. So suchten auch in diesem Jahr die Kinder aller Klassen Sponsoren, die ihnen ihre Laufleistung honorierten. Diese Spenden werden jeweils einem guten Zweck zugeführt.

In diesem Schuljahr beschlossen die Grundschüler, ernsthaft erkrankte Kinder zu unterstützen. Sie leiteten die Einnahmen in Höhe von 1700 € an die Station A 3 (Kinderonkologie) des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier weiter.

Im Rahmen der Abschlussfeier nahmen Schwester Kathrin sowie Schwester Julia, die tagtäglich an Krebs erkrankte Kinder im Trierer Mutterhaus versorgen und betreuen, einen symbolischen Scheck von den beiden Schülersprecherinnen Alina Rochlitzer (3a) und Mila Drückes (4a) entgegen.

Die Krankenschwestern bedankten sich bei den Schülern und ihren Sponsoren im Namen der erkrankten Kinder.

„Das Geld werden wir für Spiele und Bastelmaterial verwenden.“, erklärte Schwester Julia, „Spielen und Basteln stellen eine schöne Abwechslung dar und helfen, mit manch schwerer Situation besser umzugehen.“

(Monika Theisen)