Lebenslauf 2013

Spendenübergabe an Frau de Vos

Die Schülersprecher Jan Michels und Tom Hallebach überreichten Frau de Vos die von den Schülern der Ganztagsgrundschule Mehren im Anschluss an den Lebenslauf gesammelten Spenden (1099,99 €), die von der Treuhand der GLS Bank Bochum verdoppelt werden. Die ehemalige Lehrerin engagiert sich in der Schulgemeinschaft Baobab in Ghana, wo auch Hannah Bicker, Tochter von Frau Krenciszek, ihr freiwilliges soziales Jahr absolviert. Den Schülern der Grundschule Mehren brachte Frau de Vos in einer ausführlichen Powerpointpräsentation den Alltag und die Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen der Schule nahe.

Emilia Krenciszek, Schülerin der Klasse 2a, schreibt im Anschluss diesen Bericht:

Meine Schwester in Ghana

Mein Name ist Emilia Krenciszek. Ich habe eine große Schwester in Afrika, besser gesagt in Ghana. Sie heißt Hannah und ist 25 Jahre alt. Mitte August 2012 flog sie nach Ghana, und im nächsten August kommt sie wieder nach Hause.

Hannah wollte Kindern helfen. Deswegen hat sie sich bei „Baobab Children Foundation“ angemeldet und hilft jetzt kranken und armen Kindern. Diese Kinder kommen aus kleinen Dörfern oder Städten. Ihre Eltern sind sehr arm, sehr krank oder verschwunden. Oft können sie ihre Kinder nicht gut genug ernähren. Deswegen schicken die Eltern ihre Kinder zu Baobab. Dort wohnen sie während der Schulzeit. Sie bekommen drei gesunde Mahlzeiten am Tag und lernen lesen, schreiben und rechnen.

Zusammen mit anderen Freiwilligen stellt Hannah mit den Schülern und Schülerinnen viele verschiedene Dinge her oder sie beschäftigt sich mit den Kindern und Jugendlichen, z. B.:

Um diesen Kindern in Ghana zu helfen, haben wir den Lebenslauf veranstaltet. Wir, das sind die Kinder der Grundschule Mehren. Am Donnerstag, den 27. Juni 2013, war Hannahs Chefin Edith de Vos bei uns in der Schule, um uns zu zeigen, wie es den Kindern dort geht. Sie hat uns viele Fotos gezeigt. Dadurch wissen wir jetzt, wo unser Geld, was wir gespendet haben, hinkommt. Mit unseren 1099,99 € können die 75 Kinder von Baobab einen Monat lang gesundes Essen bekommen.