Mehrener Grundschulkinder laufen „gegen Kinderarbeit"

Die Lebensläufe haben an der Ganztagsgrundschule Mehren eine langjährige Tradition. Wie jedes Jahr, so suchten sich die Kinder aller Klassen auch in diesem Schuljahr Sponsoren, die ihnen für ihre Laufleistung Geld zur Verfügung stellten. In diesem Jahr entschied sich das Schülerparlament für das Projekt „Gegen Kinderarbeit" von „Terre des hommes". Die Grundschüler/innen sind nämlich der Meinung, dass Kinderarbeit unbedingt verhindert werden muss. Justin Pearson (Schülersprecher) und Luisa Schneider (Schülersprecherin) machten sich mit allen mit den Klassensprecher/innen im Namen der Schulgemeinschaft stark dafür, dass es anderen Kindern „so gut gehen soll wie uns, sie zur Schule gehen dürfen und auch spielen können wie wir". Die Mehrener Grundschulkinder liefen bis zu einer Stunde lang im Mehrener Lehwald. So kam der stattliche Betrag von 1710, 62€ zusammen, der an „Terre des hommes" überwiesen werden konnte. Ein herzliches „Dankeschön" an alle Läuferinnen, Läufer und Sponsoren.

(Beatrix Fochs)