"Merre Helau!"

Am Weiberdonnerstag fand die diesjährige Karnevalsfeier der Schule statt.

Alle Klassen, die AG Tanzen sowie das Projekt Tanzen beteiligten sich mit eigenen Beiträgen.

Die Schülersprecher leiten souverän durch das Programm.

Die Prinzenpaare aus Mehren und Schalkenmehren, begleitet von der Funkengarde,

dem Elferrat sowie dem NNO Orchester, verleihen der Kinderkappensitzung einen würdigen Rahmen.

Die Klasse 1 a, unter der Leitung von Hildegard Koch,

spielte zu dem Lied "Wir fahren mit der Eisenbahn"

Zu "Smooth Criminal" tanzten die Schüler der AG Tanzen,

unter der Leitung von Susanne Rhodius.

"Wo die wilden Kerle wohnen " zeigten die Klasse 1 b

und ihre Lehrerin Vanessa Meurer.

Stefan Stratmann hatte mit seiner Klasse 2 a

den "Vampirtanz" eingeübt.

Die Klasse 2 b brachte ein "Strumpfpuppentheater" auf die Bühne,

gemeinsam mit ihrer Lehrerin Anne-Kathrin Meeth.

"Als ich ein Baby war...", davon sangen und spielten die Schüler

der Klasse 3 a, unter der Leitung von Monika Theisen.

Zu "Mamamia" tanzte die Klasse 3 b.

Eingeübt wurde der Tanz von Susanne Rhodius.

Das Projekt "Tanzen" wird geleitet von Ute Krämer.

Die Schüler tanzten zu "Cowboy und Indianer"...

... und traten als Schulgarde auf.

 

Auch die Mehrener Kindergarde, die von Frau Schneider

geleitet wird, zeigte ihr Können auf der Bühne.

Eine Modenschau arrangierte die Klasse 4 b,

unter der Leitung von Anja Wittkowski.

Melanie Thiel veranstaltete mit der Klasse 4 a eine

Talentshow.

Der letzte Programmpunkt ist traditionell der Lehrerbeitrag.