Känguru Mathematikwettbewerb 2012

Seit vielen Jahren ist es bereits Tradition an der Grundschule Mehren, dass die interessierten Schüler der dritten und vierten Klassen am internationalen Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teilnehmen können. 2012 erreichten fünf Kinder besonders gute Ergebnisse. So belegten Kathrin Weiand und Xenia Michels einen dritten und Johannes Müller den zweiten Platz. Tom Luca Görgen und Johannes Otten erreichten mit 105 bzw. 115 Punkten einen ersten Platz. Johannes Otten hatte an der Schule zudem die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst und bekam daher, zusätzlich zu dem besonderen Preis, noch das begehrte "Känguru-T-Shirt", das jeweils nur einmal je Schule vergeben wird. Das Foto zeigt die Sieger des Wettbewerbs an der Grundschule Mehren sowie Frau Monika Theisen, die den Wettbewerb an der Schule organisiert.