Kartoffelernte in der Grundschule

"Garten"-Projekt im Ganztagsbereich der Grundschule Mehren, unter der Leitung von Herrn Marchewitz

Ende August war es soweit: Das Kartoffelkraut welkte dahin und es wurde Zeit, die Kartoffeln zu ernten. Eifrig schritten die Ganztagsschüler des Gartenprojektes zur Tat und gruben gemeinsam die ersten Kartoffeln aus. Angeleitet wurden sie dabei von ihrem Projektleiter, Herrn Marchewitz, der die Kartoffeln im Frühjahr mit den Projektkindern des vergangenen Schuljahres gesetzt hatte. So war es allen Grundschülern möglich, vor Ort das Wachsen der Kartoffelpflanze bis hin zur Ernte zu beobachten.

Während ein Viertklässler (linkes Bild) noch tapfer mit dem Kartoffelkraut kämpft, zeigen die Erstklässler schon stolz die prächtigsten Exemplare ihrer Ernte (rechts). 

Die Freude nach getaner Arbeit war allen Beteiligten anzusehen (rechtes Bild: Projektgruppe "Garten" mit Projektleiter Herrn Marchewitz). Das Ergebnis der gelungenen Aktion sind nicht nur zwei Kisten voller Kartoffeln, aus denen leckere Gerichte zubereitet werden. Vielmehr zählt es, den Kindern die grundlegende Erfahrung des Säens und Erntens sowie der Selbstversorgung aus dem Garten ermöglicht zu haben.

(Monika Theisen)