Expertentag Mathematik am 26.11.2014

Am Mittwoch, den 26.11.2014, boten die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Mehren unterschiedliche Arbeitsgruppen zu verschiedenen mathematischen Bereichen an.

 

Die Flachlandbewohner

In dieser Expertenstunde ging es um Dreiecke, Quadrate, Rechtecke und Kreise. Diese Formen wurden z. B. in einem Wirrwarr verschiedener Formen gesucht, beschrieben, gezählt oder gemalt. Die Viertklässler/innen berechneten Umfang und Inhalt. Größere Flächen unterteilten wir in viele kleine Flächen und legten sie mit vielen kleinen Formen aus. Einige Kinder verkleinerten oder vergrößerten Zeichnungen aus den genannten Flächen und übertrugen diese in ein Raster aus verkleinerten bzw. vergrößerten Quadraten. 

Beatrix Fochs

Eine Reise nach New York - da gibt es viel zu rechnen

 

In dieser Expertengruppe reisen wir –wenn auch nur in Gedanken- Tausende von Kilometern nach New York, einer Millionenstadt in Amerika, in der das höchste Gebäude der USA steht.

Wir beschäftigen uns mit den unterschiedlichsten Aufgaben, die sich einem New York Reisenden stellen:

-          Zeitverschiebung („Wie spät ist es jetzt zu Hause in Europa?“)

-          Preise in Dollar („Wie viele Euros sind 10 Dollar?“)

-          Orientierung am ´rechteckigen´ Straßenplan von Manhattan („Wie weit ist das? Kann ich vom Lincoln Center am Central    Park zum Empire State Building zu Fuß laufen?“)

-          Größenvergleich berühmter New Yorker Wolkenkratzer untereinander und mit hohen Gebäuden hier bei uns (z. B. die Höhe des „One Worldtradecenters (1WTC)“ mit der Höhe des Kölner Doms)

Monika Theisen

Figuren am Geobrett spannen

Im Projekt „Figuren am Geobrett spannen“ experimentieren die Kinder mit Geobrett und Gummi, erfinden eigene Figuren oder Bilder und zeichnen diese auf. Sie spannen vorgegebene Figuren am Geobrett nach. Manche Figuren können auch durch „Umspannen“ verändert werden.

Christiane Kiefer-Franzen
Gewichte schätzen und wiegen

 

In dieser Expertenstunde werden die Schüler der 3. und 4. Klassen verschiedene Handlungserfahrungen rund um Gewichte machen. Sie versuchen, Alltagsgegenstände zu schätzen, zu ordnen und zu wiegen. Je nach Gewicht gibt es unterschiedliche Maßeinheiten und unterschiedliche Waagen.

 

Maike Stölben

Rund um den Würfel

In dieser Expertenstunde dreht sich alles um den Würfel. Was ist ein Würfel überhaupt? Wie kann ich ihn zerlegen? Was sind Würfelnetze? Wie baue ich Würfel nach bestimmten Bauplänen? Diese und andere Fragen wollen wir beantworten.

Stefan Stratmann

Uhren und Uhrzeiten

In dieser Gruppe lernen die Kinder verschiedene Uhren und das Ablesen der Uhrzeit kennen. Nachdem wir uns die verschiedensten Uhren angeschaut haben, dürfen sich die Kinder selbst eine Uhr bauen. In verschiedenen Spielen machen sie außerdem Erfahrungen zu den Zeitspannen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit das Ablesen der Uhrzeit zu lernen oder noch einmal zu wiederholen.

Vanessa Meurer
Spiegelung / Symmetrie

Gudrun Krenciszek

Platonische Körper

Katarzyna Anna Niel

Bauen mit geometrischen Formen

Hildegard Koch 
Rechnen mit Geld – Wir gehen einkaufen

Melanie Thiel

Knobeln mit Streichhölzern

Susanne Rhodius