Expertentag „Sachunterricht“ am 17.04.2019

Am Mittwoch, den 17.04.2019, fand in der Grundschule Mehren wieder ein  „Expertentag“ statt.

Die Schülerinnen und Schüler hatten im Vorfeld zwischen verschiedenen Themen aus dem Teilrahmenplan Sachunterricht drei  ausgewählt,

wurden jedoch einem zugewiesen. In diesem Projekt konnten die Kinder dann in jahrgangsübergreifenden Gruppen an einem bestimmten Thema arbeiten.

Folgende, von den Lehrerinnen und Lehrern vorbereiten  Workshops, standen zur Wahl:

1. Sonne, Mond und Sterne

In diesem Projekt machten wir eine kleine Reise durch das Weltall. Zunächst stellte sich die Reporterbande vor, mit der wir gemeinsam in einer Rakete starteten. Unser erster STOP war die Sonne. Hier zeigten die Kinder bereits ihr großes Wissen. Gemeinsam vervollständigten wir mit einzelnen Sonnenstrahlen eine große Sonne. Die Kinder schrieben auf die Sonnenstrahlen, wie das Leben ohne die Sonne wäre und warum sie so essenziell für das Leben auf der Erde ist. Beim nächsten STOP sprachen wir über den Mond, die verschiedenen Mondphasen und die Kinder bekamen ein Mond – Daumen – Kino zum selbst basteln. Zum Abschluss zeichneten die Kinder ihr eigenes Universum mit Wachsmalstiften.

(Eva Lahsik)

2. Den Wikingern auf der Spur

In dieser Expertenstunde haben die Kinder einiges über die Wikinger und ihr Leben erfahren: Welche Schrift benutzten die Wikinger? Wie sahen die Häuser der Wikinger aus? Womit handelten die Wikinger? Wie sahen die Wikinger-Schiffe aus?

(Valentina Weins)

3. Experimente mit Wasser und Farben

Für dieses Angebot musste man kein Wissenschaftler sein, aber die Schüler waren neugierig genug, die Dinge genau zu beobachten und nach Erklärungen zu suchen.

Ein einfacher Zaubertrick ließ Tinte im Wasser unsichtbar werden und brachte die Schüler zum Staunen. Mit einer weiteren Zauberzutat war die Tinte plötzlich wieder sichtbar!

Wir führten verschiedene Experimente mit Wasser und Farbe durch, ließen Farben um die Wette laufen und führten eine einfache Form einer Chromatographie durch. Hier konnten wir gut beobachten, wie viele Farben sich in einem schwarzen Filztift verstecken.

(Doro Irle)

4.Alles rund um Müll

Wie entsteht Müll?

Was passiert mit unserem Müll?

Warum ist der Müll schlecht für unsere Umwelt?

Und was heißt eigentlich recyceln?

Mit diesen und anderen Fragen rund um das Thema Müll haben wir uns in dieser Expertenstunde beschäftigt. Wir haben an dem großen Vorwissen der Kinder angeknüpft und dieses erweitert. Zu Beginn wurden die verschiedenen Müllsorten besprochen und geklärt, was in welchen Müll gehört. Außerdem haben wir uns überlegt, wie wir Müll vermeiden können, um unserer Umwelt etwas Gutes zu tun.

(Anika Luxemburger)

5. Gartenarbeit im Schulgarten

Im Frühjahr, wenn der Boden schon ein bisschen erwärmt ist, beginnen die ersten Gartenarbeiten. Auch in unserem Schulgarten warten einige Arbeiten auf uns:

Wir räumen gemeinsam auf, bereiten Beete fürs Pflanzen und Säen vor, dann kommen die neuen Kartoffeln in die Erde. Sonnenblumen, die später am Zaun wachsen sollen, säen wir in Blumenkästen vor. Auch Bohnen, die wir beim Wachsen beobachten wollen, werden im Blumenkasten vorgesät. Einige Blumensamen streuen wir schon direkt in die Erde am Zaun, damit unser Garten auch von Bienen und anderen Insekten besucht wird.

(Gudrun Krenciszek)

6. Magnetismus

In dieser Expertengruppe versuchten wir, mit Eisenspänen und Magneten das unsichtbare Magnetfeld sichtbar zu machen. Die Schüler untersuchten, welche Materialien vom Magneten angezogen werden und welche nicht. Dabei erkannten sie, dass eisenhaltige Gegenstände durch einen Magneten mitunter selbst zum Magneten werden. Weitere Entdeckungen, wie das Abstoßen gleicher Pole, ließen sich beim Hantieren mit mehreren Magneten in Glasröhrchen machen. Zum Schluss spannten wir noch den Bogen zum Magnetfeld der Erde und sprachen über die Wirkungsweise eines Kompasses.

(Monika Theisen)

7. Tiere auf dem Bauernhof

(Christiane Kiefer-Franzen)

8. Dinosaurier

(Susanne Rhodius)

9.Der Hund: Pflege und Umgang

(Stefanie Gatzke)

10.Unsere vier Elemente

(Janine Weckerlei, Jerome Loch)

11.Spinnen

(Melanie Thiel)