Endlich!

Das neue Spielgerät wurde zwei Tage vor den Osterferien endlich zum Spielen freigegeben.

Die Schüler der Ganztagsgrundschule Mehren trauten ihren Augen und Ohren nicht, als am Mittwoch, den 16.03.2016, also doch noch vor den Osterferien - und nicht, wie angekündigt, erst danach, das schöne neue Klettergerüst zum Spielen freigegeben wurde. Lange Zeit hatten sie warten müssen, zuerst, bis das Spielgerät aufgebaut war und dann noch einmal lange Zeit, bis ausreichend Kies darunter verteilt war. Um so größer war am Ende die Freude!

(Monika Theisen)