Mitteilung an die Schulgemeinschaft

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der GTGS Mehren, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

das Coronavirus hat uns voll im Griff. Trotz der Schulschließung sind und bleiben wir in Kontakt durch eine neue Form des Lernens. Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, müsst momentan sehr selbstständig arbeiten. Auch wenn das selbstständige Arbeiten für euch nicht neu ist, so ist es doch insgesamt eine ganz neue Situation, und zwar auch für eure Lehrer/innen und eure Eltern. Eure Klassenlehrerinnen versorgen euch stets aufs Neue mit Aufgaben und Material. Bei neuen Lerninhalten ist das sicher nicht immer so einfach und geht wahrscheinlich oft nur mit der Unterstützung eurer Eltern. Daher möchte ich euren Eltern einen besonderen Dank für die Unterstützung aussprechen. Bei Fragen solltet ihr auf das Angebot eurer Klassenlehrerinnen zurückgreifen und diese anrufen oder ihnen eine E-Mail schreiben. Einige Lehrerinnen haben Videos aufgenommen, um euch neue oder schwierige Themen zu erklären. Das ist nicht nur für euch neu, sondern auch für eure Lehrerinnen. Das Wichtigste jedoch ist, dass ihr bereit seid eigenständig zu arbeiten und Verantwortung für euer Lernen zu übernehmen.

Die Schule ist z. Zt. vormittags bis 12 Uhr besetzt sowie nach telefonischer Vereinbarung eines Termins unter 06592 3225.

Wir hoffen alle, dass diese außergewöhnliche Situation bald ein Ende haben wird und dass wir dies zum ersten und hoffentlich auch letzten Mal erleben müssen.

Ich wünsche Ihnen und euch alles Gute und hoffe, dass wir uns nach den Osterferien gesund wiedersehen werden.


Beatrix Fochs, Schulleiterin